Wednesday, 15 December 2010 15:41

Herve Leger

Written by 
Rate this item
(0 votes)


Max Azria
Hervé Léger war ein riesiger Modehit in den 80er Jahren.
 
Bekannt wurde er durch die sogenannten “Bodycon Dresses” - extrem enge Kleider, die fast wie eine zweite Haut am Koerper anliegen. Sie bestehen aus mehreren Baendern aus Stretchstoffen, die bei der Produktion um den Koerper gewickelt werden, wodurch auch der Streifen-Look entsteht.
 
Nachdem Hervé Léger mehrere Jahre lang fuer Designer wie Karl Lagerfeld gearbeitet hatte, konnte er 1985 sein eigenes Label gruenden.
 
2007 hatten die charakteristischen Bandagenkleider des französischen Designers ein fulminantes Comeback auf dem roten Teppich. BCBG Designer Max Azria entwarf eine moderne Interpretation der Bodycon Kleider.  Viele Stars lieben sie, die hautengen Kleider von Hervé Léger.
 
Read 11921 times

Leave a comment

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.