News Up to date

NEXT-STOP-CHRISTMAS
NEXT STOP CHRISTMAS

Winter-Opening

Am Samstag, 7. Dezember von 9.30 bis 18.00 Uhr,
laden wir ein zu Punsch und weihnachtlichen Leckereien.
Wir freuen uns auf euch!

 
WANDLERlust
WANDLERlust

Deine neue Lieblingstasche

Das 2017 von Elza Wandler gegründete Label WANDLER begeistert uns mit seinen abwechslungsreichen Designs. Die Taschen werden in Italien von Hand und aus hochwertigstem Leder gefertigt. Diesen Luxus spürt man. Edle Materialen und Vielfältigkeit zeichnen die einzigartigen Modelle aus, die Schönheit und Einfachheit perfekt vereinen. Und das schlichte und lässige Design lässt unzählige Kombinationsmöglichkeiten zu. Wir sehen das Potential zur neuen Lieblingstasche.


Bilder: wandler.com

 
GIVENCHY-RESORT
GIVENCHY RESORT

Clare Waight Keller pendelt regelmäßig zwischen Paris und London. Dadurch kennt sie das Jetset-Leben und das spiegelt sich in ihrer Resort Kollektion für Givenchy.
Wir lieben den modernen Look und ihr könnt die neuen Teile ab November bei uns entdecken!


Bilder: vogue.com

 
TURTLENECK-IS-BACK
TURTLENECK IS BACK

Unser neues Lieblingsstück im Schrank 

Designer und Streetstyler sind sich einig: Sein Image als Spießer-Uniform ist der Rollkragenpullover längst los! Der kuschelige Allrounder erlebt als Basic-Piece jeder anständigen Garderobe seine große Renaissance und überrascht uns mit seiner Vielseitigkeit. Als coole Outfit-Grundlage begleitet uns der Turtleneck mit einem Mantel durch die Übergangszeit und hält uns mit einer dicken Daunenjacke im Winter schön warm.

Bilder: vogue.comsminfinity.devogue.com

 
ITS-COLD-OUTSIDE
IT’S COLD OUTSIDE

Stylische Jacken und Mäntel 

Wie jedes Jahr stehen wir zu Beginn der kalten Jahreszeit vor der Entscheidung: Welche Jacke passt zum Outfit? Ob ein Klassiker von Woolrich, eine lässige Daunenjacke von Bacon sowie auch der „Pionier“ unter den Parka von Holubar oder Moose Knuckles – mit der stylischen Auswahl an Jacken und Mänteln bei Helmut Eder fällt die Entscheidung leicht – denn sie werden das Highlight jedes Outfits sein.

Bilder: Bacon Lookbook, woolrich.eumooseknucklescanada.comholubar.com

 
NEW-INFORMAL-FORM-OF-BEAUTY.
NEW INFORMAL FORM OF BEAUTY.

Funktionalität trifft Flair.

2006 gegründete die Ungarin Sandra Sandor das Label Nanushka. Im Jahr 2016 wurde der langjährige Partner der Designerin, Peter Baldaszti, zum CEO des Labels ernannt. So gelang der endgültige Durchbruch.
Alle Styles werden in Budapest designt und bestehen aus hochwertigen Materialien und Stoffen. Nanushka ist inspiriert von einer spirituellen Reise durch Kulturen und Äras, wo Ost auf West trifft und Funktionalität mit Flair verbunden wird. Das Label präsentiert moderne und vielseitige Designs – für tagsüber wie für den Abend. Ziel ist es dabei immer, die natürliche Schönheit der Frau zu unterstreichen.

Bilder: nanushka.com

 
NEW-PERSPECTIVES.
NEW PERSPECTIVES.

Vom Laufsteg zu uns in den Store – JW Anderson.

Als der nordirische Designer Jonathan Anderson das Kult-Label JW Anderson im Jahr 2008 gründete, ahnte er noch nicht, dass er die Welt der Mode später einmal in Erstaunen versetzen würde. Mit provokanten Silhouetten und einer modernen Interpretation von Männlichkeit und Weiblichkeit schafft er eine neue Designästhetik – und verleiht der Marke damit Kult-Status. Jetzt bei Helmut Eder entdecken!

Bilder: jwanderson.com

 
ALLES-KARO
ALLES KARO!

Dieser Herbst wird alles andere als kleinkariert.

Ob als cooler Anzug mit Schluppenbluse oder eher mit Hose zum flauschigen Kuschelpulli – an Karomustern kommen Modeliebhaber diesen Herbst definitiv nicht vorbei! Dabei präsentieren sich Glencheck, Pepita und Co in einer neuen Aufmachung, die sich auch lässig-sportlich zur Jeans kombinieren lässt und damit den Spirit unserer Zeit auf die Mode überträgt – Charakter zeigen und Gegensätze überwinden.

Bilder: TotemeVogue.de

 
Khrisjoy-is-back-in-town
Khrisjoy is back in town

Der #MOTHERPUFFER ist zurück!

„Mode sollte spielerisch sein, ein Weg um deine Persönlichkeit zu zeigen, ohne zu ernst zu sein. Meine Idee war es, eine Jacke zu schaffen, die dich bei rauen Temperaturen warm hält und deine Persönlichkeit zeigt“, so Marzia Belloti, Creative Director von Khrisjoy über die Puffer Down Jackets. Die an die Clubszene der Achtziger angelehnten, rebellischen Kapuzenjacken fallen durch verspielte Details, wie die langen Kordeln am Hals, auf und sind das Must-Have für alle, die die Fashion-Regeln auch mal brechen wollen. Jetzt bei Helmut Eder Kitzbühel entdecken!

#KHRISJOY #MOTHERPUFFER #FEELINGHOOD

BIlder: Khris Journal Issue

 
Comeback-JIL-SANDER
Comeback: JIL SANDER

Ab Juni wieder bei Helmut Eder.

Als neue kreative Leitung von Jil Sander wurden Lucie und Luke Meier vor 2 Saisonen bekannt gegeben und das finden wir sehr interessant – für uns ein Grund mehr, die neue Kollektion wieder in unser Sortiment aufzunehmen.

Beruflich gesehen kommen die beiden Designer, die nun zum ersten Mal zusammenarbeiten, aus zwei unterschiedlichen Welten: Die Schweizerin Lucie aus der High-Fashion und der Haute Couture, der Kanadier Luke aus dem Streetwear-Kosmos. "Die beiden haben eine Vision, die modern und in sich geschlossen ist, und immer in Verbindung mit dem steht, was gerade relevant ist", sagte jetzt Alessandra Bettari, CEO von Jil Sander. Wie genau diese Vision aussehen wird, sehen wir zum Start bei uns ab Juni.

Bilder: Vogue.de